Parlamentsbericht

Für das erste und das dritte Quartal eines Geschäftsjahrs hat gem. Bundeshaushaltsgesetz 2013 das Bundesministerium für Finanzen den Nationalrat über die Ergebnisse des Beteiligungscontrollings zu informieren. Die Universitäten werden in dieser Berichterstattung gebeten, nach automatischer Bereitstellung des (vom BMF vorgegebenen) Kennzahlensets Kommentierungen zu Abweichungen, die 5% übersteigen, vorzunehmen.

 

Diese Angaben werden mit den bereits seit längerem bekannten vier Berichtsteilen nach Durchsicht im BMWFW an das BMF weitergegeben. Die Beschreibung der Vorgangsweise zur Befüllung des Parlamentsberichts, die mit Ende Q1 und Q3/20xx zu erfolgen hat, finden Sie ab S. 66 im aktuellen Arbeitsbehelf.

 

Abkürzungen in den verbalen Erläuterungen sollten generell bei erstmaliger Verwendung im jeweiligen Berichtsabschnitt vollständig ausgeschrieben werden: z. B. HRSM --> Hochschulraum-Strukturmittel. Darauf wird insbesondere im Parlamentsbericht Wert gelegt.